Änderung in den Zugangsbestimmungen für internationale Studienwerber/innen an österreichischen Universitäten

23.10.2018

Ab dem Sommersemester 2019 müssen internationale Studienwerber/innen eine Änderung der Zugangsbestimmungen beachten.

Neu ist, dass bereits bei Antragstellung auf Studienzulassung (für Studienprogramme, die in deutscher Sprache stattfinden) Deutschkenntnisse auf der Niveaustufe A2* nachzuweisen sind. 



Als gültige Nachweise für A2-Kenntnisse gelten an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt unter anderem: 

  • Zeugnis des Universitätslehrgangs "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" (ULG DaF)
  • Zeugnis eines bei "Deutsch in Österreich" absolvierten Intensivkurses von wenigstens 3 Wochen 
  • Prüfungen des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) auf der Stufe A2
  • ZA2 des Österreichischen Sprachdiploms (ÖSD)
  • Goethe-Zertifikat A2 des Goethe Instituts 

Nach erfolgter Antragstellung können sich internationale Studienwerber/innen – sofern sie über alle erforderlichen Voraussetzungen für die jeweils angestrebte Studienrichtung verfügen – als ordentliche/r Student/in einschreiben. Ist dies nicht der Fall, wird per Bescheid der Nachweis von Deutschkenntnissen auf dem Niveau B2* oder C1* und/oder Ergänzungsprüfungen aus anderen Fächern vorgeschrieben. Nachweise bzw. Ergänzungsprüfungen sind ihm Rahmen eines Universitätslehrgangs, mit der Bezeichnung „Vorstudienlehrgang zur Vorbereitung auf Ergänzungsprüfungen“, zu erbringen.


Die auf die Ergänzungsprüfung Deutsch vorbereitenden Lehrveranstaltungen vermitteln Deutschkenntnisse in jenem Umfang, die für einen erfolgreichen Studienfortgang erforderlich sind. Die auf die Ergänzungsprüfungen in anderen Fächern vorbereitenden Lehrveranstaltungen orientieren sich an den wesentlichen Inhalten und Anforderungen einer österreichischen Reifeprüfung, sodass die geforderte Gleichwertigkeit mit einer inländischen Reifeprüfung geschaffen wird.


Wenn Sie sich für ein Studium im Süden Österreichs interessieren, sind Sie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, die mit ihrer modernen Infrastruktur und zahlreichen Freizeitangeboten optimale Bedingungen für Studium und Erholung bietet, an der richtigen Adresse. Zudem liegt die Universität mit ihren mehr als 10.000 Studierenden in unmittelbarer Nähe zum Wörthersee und nur wenige Kilometer von Slowenien und Italien entfernt.


Wir, das Sprachenzentrum „Deutsch in Österreich“, informieren Sie gerne über Vorstudienlehrgänge an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und andere Deutschkurs- und Prüfungsangebote.


* Sprachniveaus richten sich nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).