Informationen zu Visa und Aufenthaltstitel für Studierende und Forscher/innen

09.01.2019

Sie wissen nicht, welches das passende Visum bzw. welcher der richtige Aufenthaltstitel für Sie ist? Der Österreichische Austauschdienst (OeAD) hat nun eine Datenbank in deutscher und englischer Sprache ins Leben gerufen, die speziell für Studierende und Forscher/innen Informationen sowohl zur Einreise als auch zum Aufenthalt bereitstellt.

Die Datenbank „Einreise und Aufenthalt für Studierende und Forscher/innen“ wird durch allgemeine Informationsblätter wie bspw. Beglaubigungen, Krankenversicherungsvoraussetzungen etc. ergänzt. Beachten Sie, dass es sich bei den Abfrageergebnissen um allgemeine Informationen handelt, die eine möglicherweise erforderliche ausführliche Rechtsberatung im Einzelfall nicht ersetzen können. Trotz aller Sorgfalt in der Gestaltung der Datenbank kann keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Abfrageergebnisse übernommen werden.

EU/EWR/Schweiz
Drittstaaten

Da für die Auswahl des entsprechenden Visums/Aufenthaltstitels der Inhalt sowie die Dauer des Aufenthalts wesentlich sind, empfiehlt der OeAD, den Kontakt mit den jeweiligen Studien- und Forschungseinrichtungen bereits ein Jahr im Voraus aufzunehmen.

Unterstützung bei diesem Schritt finden Sie auf den folgenden Seiten (bitte beachten Sie, dass für OeAD-Stipendiant/inn/en abweichende Regelungen gelten. Mehr dazu hier.):


Wenn Sie gezielte Informationen zu einer Aufenthaltsvariante suchen, empfehlen wir Ihnen folgende Seiten (eine Übersicht finden Sie hier):

  • Rot-Weiß-Rot-Karte
    Befristete Niederlassung und Beschäftigung bei einem/einer bestimmten Arbeitgeber/in
  • Blaue Karte EU
    Befristete Niederlassung und Beschäftigung bei einem/einer bestimmten Arbeitgeber/in für besonders hochqualifizierte Akademiker/innen

 Photo by Anastasiya Gepp (Pexels, CCO-License)