Deutschkurse – DaF/DaZ

Semester-Abendkurs (ULG DaF/DaZ)

Allgemeine Informationen

Unser Semester-Abendkurs ist ein Universitätslehrgang (ULG) der Universität Klagenfurt. Der Lehrgang trägt die Bezeichnung „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“ (DaF/DaZ) und findet jeweils im Winter- und Sommersemester statt. Der Erwerb der deutschen Sprache baut auf den internationalen Sprachlernniveaus nach den Richtlinien des Europarats und den Lernzielbestimmungen des Europäischen Sprachenportfolios auf.

Sprachinteressierten mit nichtdeutscher Muttersprache werden in jedem Semester, das jeweils vier Monate umfasst, auf allen Sprachniveaus Kurse zu je 6 Unterrichtseinheiten (UE) pro Woche, die auf zweimal je 3 UE aufgeteilt sind, angeboten. Für den erfolgreichen Besuch werden 9 ECTS-Punkte angerechnet.

Lernerfolgskontrolle

Die Gesamtnote am Ende des Kurses ergibt sich aus deinen Teilleistungen während des Kurses (aktive Mitarbeit und Teilnahme an Zwischentests) sowie aus dem Abschlusstest am Ende des Semesters. Die vier Sprachfertigkeiten (Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen) werden gesondert benotet und am Kurszeugnis ausgewiesen. Achtung: Wird eine Teilfertigkeit negativ beurteilt, resultiert dies automatisch in einer negativen Gesamtnote.

Notenskala: 1 sehr gut, 2 gut, 3 befriedigend, 4 genügend, 5 nicht genügend.

Anwesenheit/Abschlusszeugnis

Nur wenn du ordnungsgemäß inskribiert bist (vollständige Bezahlung ALLER Gebühren innerhalb der vorgegebenen Fristen) und nicht mehr als drei Sitzungen versäumt hast, erlangst du die Berechtigung zum Erwerb eines Abschlusszeugnisses. Wenn du aus begründeten wichtigen Gründen fehlst, nimm bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf. Wir werden versuchen, eine Lösung zu finden. Als wichtige Gründe gelten solche, die geeignet sind, dich an der Fortsetzung des Lehrgangs zu hindern (z. B. Krankheit, familiäre Verpflichtungen, unvorhersehbare oder unabwendbare Ereignisse).

Negatives Abschlusszeugnis

Wenn du einen Kurs mit „nicht genügend“ abschließt, kannst du nur dann einen Folgekurs auf dem nächsthöheren Niveau besuchen, wenn du

  • entweder vor Beginn des Folgekurses eine Wiederholungsprüfung ablegst oder
  • einen anderen ausreichenden bzw. von der Kursleitung akzeptierten Nachweis deiner Sprachkenntnisse vorlegst.

Kurswechsel/Kursabbruch

Kurswechsel können nur in der ersten Woche nach Kursbeginn und auschließlich in Absprache mit der Kursleitung erfolgen. Falls du deinen Kursplatz nicht in Anspruch nimmst (nicht erscheinst) oder den Kursbesuch abbrichst, können ausnahmslos keine Lehrgangsbeiträge refundiert werden. Bitte melde dich daher nur an, wenn du sicher teilnehmen kannst.

Beachte bitte, dass in allen Kursen Anwesenheitspflicht besteht. Wenn du an mehr als 3 Sitzungen unentschuldigt fernbleibst, ist dein Anrecht auf den Erhalt eines Kurszeugnisses verwirkt.

Einstufungstest

Du wirst aufgrund der Ergebnisse des Einstufungstests, der zu Beginn des Semesters stattfindet, der passenden Kursgruppe zugeteilt. Der Einstufungstest besteht jeweils aus einem mündlichen Teil (Interview mit unseren Sprachtrainer/inne/n) und einem schriftlichen Teil (computerbasiert).

Einstufungstest: NEIN

KEIN TEST IST NOTWENDIG, wenn

  1. du absolute/r Anfänger/in bist,
  2. vor Kurzem an einem unserer Deutsch-Intensivkurse teilgenommen hast,
  3. bereits im Vorsemester einen Semester-Abendkurs absolviert hast
  4. oder ein Prüfungszeugnis (ÖIF, ÖSD) vorweisen kannst, das nicht älter ist als ein Jahr.

Einstufungstest: JA

Treffen die Punkte 1 bis 4 nicht zu, ist deine Teilnahme am Einstufungstest verpflichtend. Dafür musst du allerdings angemeldet sein. Wir müssen also wissen, ob und wann du am Test teilnimmst. Bitte komm in jedem Fall vorher ins Büro oder kontaktiere uns telefonisch oder per E-Mail dia@aau.at.

Wann die Einstufungstests stattfinden, findest du unter Termine + Fristen.

Lehrgangsbeitrag

€ 480,00 je Semester inkl. Unterrichtsmaterialien, Einstufungstest und Abschlusszertifikat.

Bitte melde dich nur an, wenn du sicher teilnehmen kannst. Der Lehrgangsbeitrag ist bei Anmeldung zu entrichten und nicht rückerstattbar.

Einzahlung des ÖH-Beitrags

Zusätzlich zur Kursgebühr ist innerhalb der vorgesehenen Fristen der Beitrag der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH), aktuell € 20,20, zu entrichten. Achtung: Die nicht erfolgte oder nicht fristgerecht erfolgte Entrichtung des ÖH-Beitrags führt zu einer ungültigen Inskription und damit zu einem sofortigen Kursausschluss, ungeachtet der Tatsache, dass die Kursgebühr bereits entrichtet wurde.

Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.

Johann Wolfgang von Goethe

Anmeldung

Anmeldung und Zulassung erfolgt als außerordentliche/r Hörer/in (nach Maßgabe freier Plätze)

Aufgenommen werden können alle Personen ab dem 17. Lebensjahr, unter der Voraussetzung, dass genügend freie Kursplätze zur Verfügung stehen. Bitte beachte, dass in einem Semester nur jeweils ein Sprachkurs belegt werden kann. Die Anmeldung muss innerhalb der angegebenen Anmeldefristen, Montag bis Freitag 09:00 – 12:00 Uhr sowie donnerstags von 09:00 – 15:00 Uhr im Sprachkursbüro, Ost-Gebäude, 2. Stock, Raum O.2.04, erfolgen.

Versuche nach Möglichkeit, die Anmeldung bereits in den ersten beiden Wochen der vorgesehenen Frist zu erledigen. Wir haben pro Semester nur eine bestimmte Anzahl an Kursplätzen zur Verfügung. Es kann daher durchaus passieren, dass der für dich passende Kurs ausgebucht ist, selbst wenn du noch innerhalb der Anmeldefristen zur Anmeldung kommst. Wir führen innerhalb der Anmeldefristen Wartelisten. Wenn du dich in die Liste einträgst, wirst du – sofern dieser Fall eintritt – umgehend über einen freien Kursplatz in Kenntnis gesetzt.

Erstanmeldung

Für die Erstanmeldung – die ausnahmslos persönlich erfolgen muss – werden benötigt:

  • Online-Bewerbung

    Bitte fülle die Online-Bewerbung aus. Direkt nach dem Absenden der Online-Bewerbung wird dir von der Universität Klagenfurt automatisch eine Bestätigungs-E-Mail* geschickt. Sie enthält neben dem Link zum Intranet der AAU deinen Username. Das Password setzt du beim ersten Login selbst. Erst wenn du den Universitätslehrgang „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“ zu deinen Studien hinzugefügt hast, können wir dich im Intranet lokalisieren und deine finale Anmeldung an die Studienabteilung rückmelden.

    *Bitte überprüfe ggf. auch den Spam-Ordner deiner Mailbox. Diese E-Mail ist außerordentlich wichtig!

  • Du schaffst es nicht? Keine Sorge, wir helfen dir:

    • Wir erledigen die Online-Bewerbung für dich. Dazu lädst du bitte das Anmeldeformular herunter und bringst es vollständig ausgefüllt mit.
    • Außerdem benötigen wir ein Foto in Passbildqualität (siehe http://www.passbildkriterien.at/oesterreich_neu.html.) Bitte sende uns das Foto an dia@aau.at. Es wird für die Ausfertigung der AAU.card (Studierendenausweis) benötigt. Ohne geeignetes Passfoto ist die Anmeldung nicht möglich.
    • Die Anmeldung zum Semester-Abendkurs (ULG DaF/DaZ) setzt überdies eine gültige und persönliche E-Mail-Adresse voraus. An diese E-Mail-Adresse werden später wichtige, personenbezogene Informationen gesendet.
  • Lichtbildausweis

    Bitte bring einen gültigen Lichtbildausweis (Reisepass, Identitätskarte, Aufenthaltskarte) im Original sowie eine Farbkopie zur Anmeldung mit. Bei dem Lichtbildausweis muss es sich um ein Dokument handeln, aus dem deine Nationalität hervorgeht. Dein Führerschein ist dazu nicht geeignet.

  • Meldebestätigung

    Bring bitte deine aktuelle Meldebestätigung im Original sowie eine Kopie mit zur Anmeldung. Sie wird von der zuständigen Meldebehörde (Gemeindeamt oder Magistrat) ausgestellt und kann, wenn eine Bürgerkarte vorliegt, auch online im Zentralen Melderegister (ZMR) angefordert werden.

  • Sozialversicherungskarte (e-card)

    Falls vorhanden, bring bitte deine Sozialversicherungskarte (e-card) im Original und eine Kopie zur Anmeldung mit.

  • Lehrgangsbeitrag

    Der Lehrgangsbeitrag muss in bar entrichtet werden. Ein Geldautomat und eine Bank befinden sich im Erdgeschoß des Ost-Gebäudes (Kärntner Sparkasse).

Folgeanmeldung

Für die Folgeanmeldung (Fortsetzung des Kurses) – zu der du nur dann persönlich erscheinen musst, wenn du ein oder mehrere Semester ausgesetzt hast – werden benötigt:

  • Studierendenausweis (AAU.card)

    Die AAU.Card ist der elektronische Studierendenausweis der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Sie ist mit einem kontaktlosen Chip zur Identifizierung und als Zugangsmedium ausgestattet. Die Gültigkeitsdauer des Ausweises ist im vorgesehenen Feld am Ausweis aufgedruckt. Dieses Feld ist wiederbeschreibbar und kann über eine Druckerstation vor der Studien- und Prüfungsabteilung (Zentralgebäude „Z“) in Selbstbedienung aktualisiert bzw. neu bedruckt werden.

  • Studierendendatenblatt

    Wenn das letzte von dir besuchte Semester nicht unmittelbar vor dem aktuellen Semester liegt, wird ein ausgefülltes und unterschriebenes Studierendatenblatt benötigt.

  • Meldebestätigung

    Wenn sich deine Adresse seit der letzten Anmeldung geändert hat, legst du bitte eine aktuelle Meldebestätigung vor.

  • Lehrgangsgebühr

    Die Lehrgangsgebühr muss in bar entrichtet werden. Ein Geldautomat und eine Bank befinden sich im Erdgeschoß des Ost-Gebäudes (Kärntner Sparkasse).

Termine + Fristen: Wintersemester 2020/21

Anmeldung: 21.09. – 09.10.2020

Einstufungstests: 6.10.2020, 18 Uhr oder 8.10.2020, 17 Uhr

Kursdauer: 12.10.2020 – 29.01.2021

Kursplan: Wintersemester 2020/21

Kurs 521.001

Kursleiter:
Mag. Thomas Zedlacher

Montags im Raum: n.n.
Mittwochs im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.002

Kursleiterinnen:
Dr. Elisabeth Debazi
Mag. Marlene Höfferer

Montags im Raum: n.n.
Mittwochs im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.003

Kursleiter/in:
Mag. Petra Antoni
Lekt. Hannes Höbinger

Dienstags im Raum:  n.n.
Donnerstags im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.004

Kursleiterinnen:
Lekt. Anna Eva Kerschhackl
Tina Lommel, Bakk.

Dienstags im Raum: n.n.
Donnerstag im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.005

Kursleiterinnen:
Katrin Strauss, BA MA
Mag. Barbara Mätzler

Dienstags im Raum: n.n.
Donnerstags im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.006

Kursleiterinnen:
Barbara Schmidt, Bakk. phil.
Mag. Kerstin Santner

Montags im Raum: n.n.
Mittwochs im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.007

Kursleiterin:
Mag. Waltraud Hassler

Montags im Raum: n.n.
Mittwochs im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.008

Kursleiter:
Lekt. Hannes Höbinger

Montags im Raum: n.n.
Mittwochs im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kurs 521.009

Kursleiterin:
Mag. Petra Antoni

Montags im Raum: n.n.
Mittwochs im Raum: n.n.

jeweils 18 – 21 Uhr

Kursplan „Wintersemester 2020/21“ als Download in Kürze verfügbar.

Die (meisten) Raumbezeichnungen setzen sich aus drei Teilen zusammen: Gebäude, Stockwerk und Raum-Nummer. Der erste Teil gibt das Gebäude an, in dem sich der Raum befindet (M = Mensagebäude, N = Nordtrakt, V = Vorstufengebäude). Der zweite Teil, in welchem Stockwerk sich der Raum befindet und der dritte Teil bezeichnet schließlich die Nummer des Raums. „N.1.42“ befindet sich z. B. im Nordtrakt, 1. Stock, Raum Nr. 42.

Hin und wieder kann es zu Raumänderungen kommen. Deine Kursleiter/innen werden dich darüber auf dem Laufenden halten. Trotzdem ist es ratsam, sich regelmäßig im Intranet der AAU (Campus-System) zu informieren. Du findest dort stets die aktuellsten Informationen zu deiner Lehrveranstaltung.

Incoming-Studierende

Erasmus+, Joint Study, Multiple & Double Degree etc.

Allgemeine Informationen

Vor Semesterbeginn wird vom International Office ein Kursplatz für dich gebucht. Dein Kursplatz ist allerdings nur bis zum Ende der Anmeldefrist (9.10.2020, 12 Uhr) für dich reserviert. Solltest du NICHT am Semester-Abendkurs teilnehmen wollen, gib uns bitte kurz Bescheid, damit wir den für dich reservierten Platz für andere Teilnehmer/innen verwenden können.

Bitte hab Verständnis dafür, dass wir deinen Kursplatz nach Ende der Anmeldefrist nicht mehr für dich reservieren können. Melde dich daher rechtzeitig an! Das heißt, sobald du deinen Studierendenausweis (AAU.Card) erhalten hast, komm bitte mit diesem und der Kursgebühr in bar zu uns ins Sprachkursbüro (Ost-Gebäude, 2. Stock, Raum O.2.04), um dich endgültig für den Kurs anzumelden.

Lehrgangsbeitrag

Als „Incoming-Student/in“ erhältst du über das International Office der Universität Klagenfurt einmalig einen vergünstigten Kursplatz. Zu bezahlen ist lediglich ein geringer Kostenbeitrag, den Rest der Kosten übernimmt die Universität für dich. Möchtest du den Kurs ein weiteres Mal besuchen, ist der reguläre Lehrgangsbeitrag zu entrichten. „Joint Study“-Studierende können unter bestimmten Voraussetzungen zu einem Spezialtarif an einem Deutsch-Intensivkurs teilnehmen. Um dich für ein Intensivkurs-Stipendium zu bewerben, kontaktiere bitte das International Office direkt unter incoming.exchange@aau.at.

Wenn du internationale/r Student/in außerhalb eines Austauschprogramms der Universität Klagenfurt bist, kann es sein, dass du den ULG DaF/DaZ ebenfalls zu Sonderkonditionen besuchen darfst. Bitte erkundige dich im Sekretariat des für dich zuständigen Instituts. Es wird sich beim International Office für dich erkundigen.

Auch für internationale Mitarbeiter/innen der Universität Klagenfurt gibt es Ermäßigungen für unsere Kursprogramme. Bitte erkundige dich direkt im Sekretariat der Abteilung, für die du tätig bist.

Bei Kursabbruch oder Nicht-Erscheinen werden ausnahmslos KEINE Kursgebühren refundiert! Bitte melde dich daher nur an, wenn du sicher teilnehmen kannst. Die (nicht rückerstattbaren) Kursgebühren sind bei Anmeldung zu entrichten. Wir akzeptieren ausschließlich Barzahlung.

Einzahlung des ÖH-Beitrags

Zusätzlich zum Lehrgangsbeitrag ist innerhalb der vorgesehenen Fristen der Beitrag der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH), aktuell € 20,20, zu entrichten. Achtung: Die nicht erfolgte oder nicht fristgerecht erfolgte Einzahlung des ÖH-Beitrags führt zu einer ungültigen Inskription und damit zu einem sofortigen Kursausschluss, und zwar ungeachtet der Tatsache, dass der Lehrgangsbeitrag entrichtet wurde.

Anmeldung

Für die Anmeldung werden benötigt:

  • Studierendenausweis (AAU.card)

    Die AAU.Card ist der elektronische Studierendenausweis der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Sie ist mit einem kontaktlosen Chip zur Identifizierung und als Zugangsmedium ausgestattet. Die Gültigkeitsdauer des Ausweises ist im vorgesehenen Feld am Ausweis aufgedruckt. Dieses Feld ist wiederbeschreibbar und kann über eine Druckerstation vor der Studien- und Prüfungsabteilung (Zentralgebäude „Z“) in Selbstbedienung aktualisiert bzw. neu bedruckt werden.

  • Studierendendatenblatt

    Wenn du den ULG DaF/DaZ noch nie besucht hast oder das letzte von dir besuchte Semester nicht unmittelbar vor dem aktuellen Semester liegt, wird ein ausgefülltes und unterschriebenes Studierendatenblatt benötigt.

  • Lehrgangsbeitrag

    Der Lehrgangsbeitrag muss in bar entrichtet werden. Ein Geldautomat und eine Bank befinden sich im Erdgeschoß des Ost-Gebäudes der Universität Klagenfurt (Kärntner Sparkasse).